AGB


Allgemeine Geschäftsbedingungen mit Kundeninformationen der SCROOSER GmbH & Co. KG

§ 1 Geltungsbereich und Anbieter

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die unsere Kunden über die Website, schriftlich, per E-Mail oder per Telefax gegenüber der SCROOSER GmbH & Co. KG, Kurfürstendamm. 194, D-10707 Berlin abgeben.

(2) Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

(3) Abweichende oder ergänzende Geschäftsbedingungen des Kunden werden nicht Vertragsbestandteil.

(4) Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehenden Sprachen sind Deutsch und Englisch.

§ 2 Vertragsschluss

(1) Die wesentlichen Merkmale der von uns angebotenen Produkte kann der Kunde den Produktbeschreibungen auf unserer Website sowie in unserem Auftragsformular entnehmen. Unsere dortigen Angaben zum Gegenstand der Lieferung oder Leistung (z.B. Farbe, Gewicht, Maße) sowie unsere Darstellungen derselben (z.B. Zeichnungen und Abbildungen) sind nur annähernd maßgeblich, soweit nicht die Verwendbarkeit zum vertraglich vorgesehenen Zweck eine genaue Übereinstimmung voraussetzt. Sie sind keine garantierten Beschaffenheitsmerkmale, sondern Beschreibungen oder Kennzeichnungen der Lieferung oder Leistung. Handelsübliche Abweichungen und Abweichungen, die aufgrund rechtlicher Vorschriften erfolgen oder technische Verbesserungen darstellen, sind zulässig, soweit sie die Verwendbarkeit zum vertraglich vorgesehenen Zweck nicht beeinträchtigen.

(2) Wenn der Kunde ein Produkt aus dem Sortiment von uns kaufen will, muss er über unsere Website ein Auftragsformular von uns anfordern. Diese Anforderung ist unverbindlich und stellt kein Kaufangebot des Kunden dar. Der Kunde erhält von uns im Anschluss daran unser Auftragsformular per E-Mail, das bereits mit den vom Kunden über unsere Website gemachten Angaben ausgefüllt ist. Hierbei handelt es sich um unser verbindliches Angebot zum Vertragsschluss. Der Kunde muss sodann die noch fehlenden Daten im Auftragsformular eintragen sowie die gewünschten Konfigurationsangaben tätigen. Pflichtangaben sind mit einem * gekennzeichnet. Der Kunde kann seine Angaben und Daten vor dem Absenden seiner verbindlichen Bestellung jederzeit im Auftragsformular überprüfen sowie Eingabefehler direkt im Formular löschen und/oder entsprechend ändern. Mit dem Anklicken des Buttons „zahlungspflichtig bestellen“ nimmt der Kunde unser Angebot an, wodurch ein verbindlicher Kaufvertrag zustande kommt. Nach dem Absenden der Bestellung erhält der Kunde noch einmal eine Bestätigung per E-Mail.

(3) Sofern der Kunde unser vollständig ausgefülltes Auftragsformular nicht über den Button „zahlungspflichtig bestellen“, sondern per E-Mail, Telefax oder mit der Post versendet, stellt dies ebenfalls eine Vertragsannahme dar. Mit Zugang der Bestellung bei uns kommt der Vertrag zustande, worüber wir an den Kunden noch eine gesonderte Bestätigung per E-Mail versenden.

(4) Den Inhalt seiner Bestellung kann der Kunde über das ausgefüllte Auftragsformular als PDF-Datei oder über die Bestätigungs-E-Mail, die wir nach dem Absenden der Bestellung versenden, abspeichern und/oder ausdrucken. Des Weiteren stellen wir dem Kunden mit dieser Bestätigungs-E-Mail auch diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Verfügung. Der Vertragstext wird auf unseren internen Systemen gespeichert, ist jedoch für den Kunden nach Abschluss der Bestellung nicht mehr über das Internet zugänglich.

§ 3 Preise, Versandkosten

(1) Die auf den Webseiten und im Auftragsformular genannten Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile und verstehen sich zzgl. Versand.

(2) Die Versandkosten werden dem Kunden nach seiner Auswahl im Auftragsformular angezeigt.

(3) Bei Lieferungen in das Nicht-EU Ausland können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen. Diese sind dann vom Kunden zu zahlen, jedoch nicht an uns, sondern an die jeweils zuständigen Zoll- bzw. Steuerbehörden. Weitere Informationen finden Sie beispielsweise unter http://ec.europa.eu/taxation_customs/customs/customs_duties/index_de.htm und zur Einfuhrumsatzsteuer unter http://auskunft.ezt-online.de/ezto/Welcome.do.

§ 4 Zahlung

(1) Die Zahlung erfolgt nach Wahl des Kunden per Vorkasse durch Banküberweisung oder per Kreditkarte oder PayPal.

(2) Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse ist der vollständige Kaufpreis binnen 10 Tagen auf das im Auftragsformular angegebene Konto zu überweisen.

(3) Bei Auswahl der Zahlungsart PayPal muss der Kunde sich nach dem Abschluss der Bestellung über das Internet mit seinen Zugangsdaten bei PayPal einloggen und anhand der Angaben aus dem Auftragsformular die Zahlung an uns veranlassen.

(4) Während eines Zahlungsverzugs des Kunden sind wir berechtigt, Verzugszinsen in gesetzlicher Höhe zu verlangen. Den Nachweis eines höheren Schadens behalten wir uns vor.

(5) Aufrechnungsrechte stehen dem Kunden nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen zu. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts ist der Kunde nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch aus dem gleichen Vertragsverhältnis beruht, unbestritten oder rechtskräftig festgestellt ist. Jeweils unberührt bleiben zudem die Gegenrechte des Kunden bei Mängeln der Lieferung.

§ 5 Lieferung

(1) Die Lieferung erfolgt nach Zahlungseingang innerhalb des im Auftragsformular angegebenen Zeitraums. Vor der Lieferung wird der Kunde von uns hierüber per E-Mail oder Telefax informiert.

(2) Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, sind wir zu Teillieferungen auf unsere Kosten berechtigt, soweit dies für den Kunden zumutbar ist.

§ 6 Widerrufsrecht

(1) Verbraucher haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (SCROOSER GmbH & Co. KG, Kurfürstendamm 194, D-10707 Berlin, Telefon: +49 30 22 18 367-900 , Telefax: +49 30 22 18 367-900, E-Mail: contact@scrooser.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir holen die Waren ab. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren in Höhe von 249 Euro in Europa und 495 US Dollar in Übersee.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

(2) Das Widerrufsrecht besteht nicht bei der Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

(3) Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen. Stellen Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen zur Abholung bereit. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden. Bitte beachten Sie, dass die vorstehend genannten Modalitäten dieses Absatzes nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind.

§ 7 Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.

§ 8 Schadensersatzhaftung

Für eine Haftung von uns auf Schadensersatz gelten unbeschadet der sonstigen gesetzlichen Anspruchsvoraussetzungen die folgenden Haftungsausschlüsse und -begrenzungen:

(1) Wir haften, sofern uns Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Für einfache Fahrlässigkeit haften wir nur bei Verletzung einer Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf. Im Übrigen ist eine Schadensersatzhaftung für Schäden aller Art, gleich aufgrund welcher Anspruchsgrundlage, einschließlich der Haftung für Verschulden bei Vertragsschluss, ausgeschlossen.

(2) Sofern wir gemäß Absatz 1 für einfache Fahrlässigkeit haften, ist unsere Haftung auf den Schaden begrenzt, mit dessen Entstehen wir nach den bei Vertragsschluss bekannten Umständen typischerweise rechnen mussten.

(3) Vorstehende Haftungsausschlüsse und -beschränkungen gelten weder, wenn wir eine Garantie für die Beschaffenheit der Ware übernommen haben, noch für Schäden, die nach dem Produkthaftungsgesetz zu ersetzen sind, noch für Schäden an Leben, Körper oder Gesundheit.

(4) Vorstehende Haftungsausschlüsse und -beschränkungen gelten auch zugunsten unserer Mitarbeiter, Erfüllungsgehilfen und sonstiger Dritter, deren wir uns zur Vertragserfüllung bedienen.

§ 9 Datenschutz

Wir erheben und speichern die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten des Kunden. Bei der Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Kunden beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Nähere Einzelheiten ergeben sich aus der in unserem Online-Angebot abrufbaren Datenschutzerklärung.

§ 10 Anwendbares Recht

(1) Für diese Geschäftsbedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen uns und unseren Vertragspartnern gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CSIG). Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

§ 11 Schlussbestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

§ 12 Anbieterkennzeichnung, ladungsfähige Anschrift

Unsere Anschrift für Beanstandungen und sonstige Willenserklärungen sowie unsere ladungsfähige Anschrift lautet: SCROOSER GmbH & Co. KG, Kurfürstendamm 194, D-10707 Berlin. Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen von Montag bis Freitag in der Zeit zwischen 09:00 und 18:00 Uhr unter der Telefonnummer +49 30 22 18 367-900 sowie per E-Mail unter contact@scrooser.com



Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An: SCROOSER GmbH & Co. KG, Kurfürstendamm 194, D-10707 Berlin, Telefax: +49 30 22 18 367-900, E-Mail: contact@scrooser.com

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am (*)/erhalten am (*)


________________________________________________________

Name des/der Verbraucher(s)


________________________________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s)


_______________________________________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

_______________________________________________________

Datum